Gründungstagebuch I

„Ja, wie war denn nun der Stipendien-Beginn?“Holprig, in jeder Hinsicht. Viele Menschen in meinem direkten Umfeld sahen die formalen Gegebenheiten: Dass ich eine Fachjury überzeugen konnte, die Bewilligung des Stipendiums, das erste Fördergeld.Sie gingen wie selbstverständlich davon aus, dass es klappen würde. Sie glaubten an mich, was ein schönes Gefühl ist. Nur die wenigsten verstanden… Gründungstagebuch I weiterlesen